Festival Forum Lied zwischen den Jahren 

 

Donnerstag, den  27. Dezember 2018 um 17 Uhr, Sonderkonzert I

Setz die Leuchtzeiger ein, die Leuchtziffern

Nebeneinander – Miteinander

 

Lieder und Gesänge von Aribert Reimann, Luciano Berio, Damijan Močnik,

Robert Schumann und Johannes Brahms

Julia Spies, Mezzosopran – Florian Stubenvoll, Klarinette – Peter Kreutz, Klavier

 

Nur Freiverkauf

 

 

Freitag, 28. Dezember 2018, 19.30 Uhr, Sonderkonzert II

Bardo

Songs to dwell in – Lieder zum Innehalten

 

Barbara Kinga Majewska – Gesang und Texte

Bartłomiej Wąsik – Klavier und Komposition

 

Nur Freiverkauf

 

 

Samstag, 29. Dezember 2018, 17.00 Uhr

und

Sonntag, 30. Dezember 2018, 11.30 Uhr

 

Du meine Seele, Du mein Herz

Robert Schumann „Myrten“

 

Anna-Sophie Brosig, Sopran

Christopher Jung, Bariton

Peter Kreutz, Klavier

 

Abonnement Forum Lied Konzert 2 und Freiverkauf

 

 

 

Julia Spies, Florian Stubenvoll, Barbara Kinga Majewska, Bartłomiej Wąsik, Anna-Sophie Brosig, Christopher Jung und Peter Kreutz

(Fotos von Jutta Jelinski, Kai Uwe Oesterhelweg, Martin Brockhoff, Maciej Zakrzewski und privat)

 

Zum Programm

 

 

 

Ein Festival ist immer etwas Besonderes, das Publikum wird in jedem Fall zum „Festival-Publikum“ , unabhängig davon ob sich die Konzerte in großen Festivals über mehrere Wochen verteilen oder bei uns über einen kürzeren Zeitraum, die Tage „zwischen den Jahren“. Es trifft sich Tag für Tag wieder, tauscht sich vielleicht noch über das am Vorabend gehörte aus, bevor es für ein weiteres Konzert mit Neugier wieder die Studiobühne betritt. Und Grund zum neugierig sein gibt es in diesem Jahr genug:

 

Eine Mezzosopranistin singt unbegleitet Musik des 20. Jahrhunderts, ihre neuen, ungewohnten Töne werden nahtlos abgelöst vom Gesang der Klarinette, die vertraute Lieder der Romantik spielt, Lieder ohne Worte. Beiden Seiten scheint also auf dem ersten Blick etwas zu fehlen – dort die Klavierbegleitung, hier der Text. Sie lösen sich aber so nahtlos ab, dass wieder ein Ganzes entsteht. Ihre Aufmerksamkeit können Sie hier aber einmal ganz auf eine Sache lenken.

 

Das Wiedersehen- und hören mit der Sängerin Barbara Kinga Majewskaja wird für Überraschung sorgen. Die charismatische Sängerin aus Polen bringt ihre eigene Musik mit nach Gütersloh. Mich haben ihre poetischen Lieder so unmittelbar angesprochen, dass ich sie zusammen mit ihrem Pianisten Bartłomiej Wąsik  eingeladen habe, zum Festival zu kommen.

Die „Myrthen“ beschließen das Festival: eine Anthologie der Liebe in 26 Liedern. Robert Schumann schrieb seinen Zyklus als Hochzeitsgeschenk für Clara Wieck. Sopran und Bariton werden die zauberhaften Lieder im Wechsel singen, dabei hier und da sehr direkt die Rolle von Clara bzw. Robert übernehmen. Lassen Sie sich auch hier überraschen!

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf bei Gütersloh Marketing. Die beiden Konzerte am Wochenende sind im Forum Lied Abonnement enthalten.